Verkehr - Marktrodach:Mann stürzt nach Unfall fünf Meter tiefen Steilhang hinab

Bayern
Ein Schild mit der Aufschrift "Notaufnahme" hängt an einem Krankenhaus. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Marktrodach (dpa/lby) - Nach einem Unfall ist ein Mann im Landkreis Kronach einen fünf Meter tiefen Hang hinabgestürzt und hat sich dadurch schwer verletzt. Der 63-Jährige sei am Samstag auf einer schneebedeckten, abschüssigen und nicht asphaltierten Straße bei Marktrodach gefahren und von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anschließend prallte der Wagen gegen einen Baum und drohte den angrenzenden Steilhang hinunterzustürzen. Um sich zu retten, stieg der Senior aus der Beifahrertür aus. Er stürzte dabei jedoch in die Tiefe. Ein Passant leistete ihm Erste Hilfe. Der Senior kam schwer verletzt und unterkühlt in ein Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:231203-99-168740/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: