bedeckt München

Verkehr:Eisenbahnnetz Donau-Isar vergeben

Von maxi

Die DB Regio betreibt von Dezember 2024 an das künftige Eisenbahnnetz Donau-Isar. Am Montag erteilte die Bayerische Eisenbahngesellschaft den "endgültigen Zuschlag". Das Netz wird die Strecken von München über Landshut nach Passau und Regensburg umfassen. Der Flughafenexpress, der Donau-Isar-Express und die Regionalbahn von Freising nach Landshut sollen in das neue Angebot integriert werden. Geplant ist ein Stundentakt. Allerdings soll stellenweise der Takt zusätzlich verdichtet werden - ein Vorgriff auf die Regional-S-Bahn, die mit Eröffnung der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München in Betrieb gehen und die Regionalbahn ersetzen wird. Der Vertrag läuft bis Dezember 2036. Das Konzept sieht 25 Züge des Typs Siemens Desiro HC und sechs Züge des Typs Siemens Mireo vor, alle ausgestattet mit Wlan-Routern.

© SZ vom 13.10.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite