Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP):

Wohin geht's?

An die Ostsee.

Wie lange gönnen Sie sich eine Auszeit?

14 Tage

Für wen sind Sie nicht erreichbar?

In einem öffentlichen Amt muss man in wichtigen Fällen immer erreichbar sein.

Von wem oder was müssen Sie sich am meisten erholen? Von den substanzlosen Ritualen mancher Berufspolitiker.

Wie reagieren Sie sich ab?

Bewegung in frischer Seeluft, in Ruhe lesen und diskutieren, nachdenken und vorausdenken - eben das einfache Leben am Meer.

Für welche Aufgabe müssen Sie am meisten Kraft tanken?

Jede Aufgabe hat Anspruch auf den bestmöglichen Einsatz.

Was ist ihre Urlaubslektüre?

Ludwig Erhard: "Wohlstand für alle".

Bild: dapd 9. August 2011, 11:562011-08-09 11:56:48 © sueddeutsche.de/bica