UnterfrankenTornado deckt mehr als 50 Häuser ab

Keine zehn Minuten lang tobte der Tornado durch Kürnach im Landkreis Würzburg. Er hinterließ ein Trümmerfeld.

Nach dem Tornado im unterfränkischen Kürnach (Landkreis Würzburg) verschaffen sich die Behörden am Freitag einen Überblick über den Schaden. Der Wirbelsturm hatte am frühen Donnerstagabend Kürnach auf einem Gebiet von etwa zwei Kilometer Länge und 200 Metern Breite getroffen.

Bild: dpa 10. März 2017, 10:462017-03-10 10:46:47 © SZ.de/dpa/sekr