Uni-Atlas Bayern:Auf's Köpfchen kommt es an

Eine neue Mensa, eine alte US-Kaserne oder ein Betonbau: Ein Rundgang durch die Uni Würzburg.

7 Bilder

Würzburg: Campus UNIVERSITÄT

Quelle: Johannes Simon

1 / 7

Köpfchen muss man haben: Die Figur vor dem Zentralen Seminargebäude auf dem Campus Hubland erinnert die Studenten daran, worauf es wirklich ankommt.

Würzburg: Campus UNIVERSITÄT

Quelle: Johannes Simon

2 / 7

Die Zentral-Bibliothek auf dem Hubland: Der Campus entstand in den 1960er-Jahren. Die Beton-Bauweise zeugt davon.

Würzburg: Campus UNIVERSITÄT

Quelle: Johannes Simon

3 / 7

Eine Brücke verbindet das Hubland und den neuen Campus Nord.

Würzburg: Campus UNIVERSITÄT

Quelle: Johannes Simon

4 / 7

In den ehemaligen Kasernen der US-Armee forschen jetzt die Wissenschaftler.

Würzburg: Campus UNIVERSITÄT

Quelle: Johannes Simon

5 / 7

Auch eine schicke neue Mensa, die Mensateria, eröffnete auf dem neuen Gelände.

Würzburg: Campus UNIVERSITÄT

Quelle: Johannes Simon

6 / 7

Wenn alle Studenten auf einem Campus konzentriert sind, findet sich immer ein Mitspieler.

Würzburg: Campus UNIVERSITÄT

Quelle: Johannes Simon

7 / 7

Viele der alten Gebäude sind inzwischen renoviert und auf dem neusten Stand.

© sz.de/bica
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: