Unfälle - Leipheim:Auto gerammt: Fünf Verletzte bei Unfall auf A8

Bayern
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipheim (dpa/lby) - Eine 24 Jahre alte Autofahrerin ist mit ihrem Wagen auf ein vor ihr fahrendes Auto auf der A8 aufgefahren. Bei dem Unfall am Sonntagabend auf der Autobahn bei Leipheim (Landkreis Günzburg) wurden fünf Menschen teils schwer verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Das Auto, das vor dem Wagen der 24-Jährigen fuhr, wurde demnach gegen die Schutzplanke am Fahrbahnrand geschleudert. Hierbei seien die beiden Insassen des gerammten Autos, ein 55 Jahre alter Mann sowie eine 45 Jahre alte Frau, schwer verletzt worden.

Die 24-Jährige sowie ihre beiden Mitfahrerinnen seien leicht verletzt worden. Die drei Frauen hätten vor dem Unfall am Sonntagabend Alkohol getrunken. Bei der Fahrerin sei ein Promillewert von 0,3 festgestellt worden. Die Polizei habe Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Neben möglichen Konsequenzen für die Unfallfahrt für die Fahrerin drohe den drei Frauen eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-720426/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB