bedeckt München

Unfälle - Deggendorf:Lkw rutscht Böschung hinab: Gartenhütte bremst Laster

Bayern
Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Deggendorf (dpa/lby) - Ein Gartenhäuschen am Stadtrand von Deggendorf hat bei einem Unfall am Mittwochnachmittag womöglich Schlimmeres verhindert. Wie die Polizei mitteilte, verlor ein Lastwagenfahrer auf der oberhalb einer Siedlung verlaufenden Straße die Kontrolle über seinen Lkw und rutschte den steilen Abhang in Richtung eines Wohnhauses hinab. Der Laster blieb wenige Meter oberhalb des Hauses auf der Seite liegen. Das weitere Abstürzen sei durch das Gartenhäuschen verhindert worden, sagte ein Polizeisprecher.

Der 52 Jahre alte Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrerhaus befreit und und kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Am Lkw entstanden 50 000 Euro Schaden, auch das Gartenhäuschen und Bäume wurden beschädigt. Außerdem wurden die Leitplanken zerstört, die vom Lkw durchbrochen worden waren. Die Unfallursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210225-99-583035/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema