Süddeutsche Zeitung

Unfälle:51 Jahre alter Kletterer abgestürzt und schwer verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Erbendorf (dpa/lby) - Ein 51 Jahre alter Kletterer ist in der Nähe von Erbendorf (Landkreis Tirschenreuth) von einem Felsen gestürzt und hat sich schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber barg den Mann und brachte ihn sofort in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er und sein 49-jähriger Begleiter, beide erfahrene Kletterer und Bergsteiger, hatten zunächst am Samstag erfolgreich ein Granitmassiv bestiegen. Beim Abseilen stürzte der 51-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache. Dabei verletzte er sich sehr schwer am Kopf und im Rücken- und Beckenbereich. Der 49-Jährige eilte ihm zu Hilfe und rief den Notarzt. Die Bergwacht brachte den Mann auf ein Plateau, von dem aus der Hubschrauber ihn mitnehmen konnte. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen.

© dpa-infocom, dpa:240414-99-670084/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240414-99-670084
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal