bedeckt München 20°

Traunstein:Starkregen und Unwetter

Starkregen und Gewitter haben im südlichen Oberbayern am Montagmorgen etliche Feuerwehreinsätze verursacht. In den Landkreisen Berchtesgadener Land, Bad Tölz-Wolfratshausen und Traunstein blockierten zunächst kleinere Schlammlawinen Straßen. Die meisten waren am Nachmittag wieder befahrbar. Die Räumarbeiten an der Bundesstraße 307 bei Lenggries werden laut Polizei aber bis Dienstag dauern. In Rottach-Egern verhinderten 150 Einsatzkräfte, dass ein Damm der Rottach brach. Die Flüsse Tiroler Achen, Isar und Salzach überschwemmten an einzelnen Stellen ihre Uferbereiche. Das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf rechtete damit, dass auch der Inn in Passau am Abend leicht über die Ufer treten würde.

© SZ vom 30.07.2019 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite