Tiere - Jettingen-Scheppach:Storch kracht gegen Auto und überlebt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Jettingen-Scheppach (dpa/lby) - Im "Tiefflug" ist ein Storch bei Günzburg gegen ein fahrendes Auto gekracht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der 29-jährige Fahrer am Montag in Jettingen-Scheppach unterwegs, als das Tier gegen den Wagen flog. Benommen lag der Vogel auf der Straße. "Beim Eintreffen der Streife (...) hatte er sich aber wieder soweit erholt, dass er aufstehen und weiterfliegen konnte", hieß es in der Mitteilung.

© dpa-infocom, dpa:220719-99-80131/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB