Stockstadt am Main:Gleisarbeiter tödlich verletzt

Ein Zug hat im Landkreis Aschaffenburg zwei Gleisarbeiter erfasst und tödlich verletzt. Die beiden 22 und 34 Jahre alten Männer arbeiteten am Dienstagvormittag auf einer Baustelle in der Nähe von Stockstadt am Main, wie die Polizei mitteilte. Dort habe sie aus noch ungeklärter Ursache ein Regionalzug erfasst. Die beiden Gleisarbeiter erlitten laut Polizei so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starben. Die 17 Fahrgäste des Zuges blieben den Angaben zufolge unverletzt. Die Strecke zwischen Darmstadt und Aschaffenburg musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema