bedeckt München 28°

Stefan Dettl von "La Brass Banda":"Der Bayer ist eine Melange"

Warum er Lederhosen mag? Das ist "die einzige Hose, die man zwei Wochen lang auf Tour anziehen" kann, findet Stefan Dettl.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Musiker Stefan Dettl, Chef der Blasmusikband "La Brass Banda", über das Aufwachsen auf dem Land, Lederhosen als Ausdrucksform, das Kreuz mit der Heimat und politischen Widerstand im Kleinen.

SZ: Herr Dettl, La Brass Banda haben gerade ihren millionsten Konzertbesucher begrüßt , beim Auftritt in Ihrer Heimatstadt Traunstein. Im Rückblick ist es doch kurios, dass Ihre Karriere vor elf Jahren in Österreich und in Bosnien beginnen musste.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Chef von Wikinger Reisen
"Die Fernreise muss wieder ein Luxusprodukt werden"
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenfalle Eigenheim
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"