bedeckt München 19°
vgwortpixel

SPD-Politiker Franz Maget:"Kein Sekretariat, kein Dienstwagen, keine Referenten"

Tunesische Eisbären: Franz Maget (rechts) und Volker Kasten, Geschäftsführer der Firma Schleich, schauen einer Mitarbeiterin über die Schulter.

(Foto: privat)

Franz Maget, der langjährige Oppositionsführer im Bayerischen Landtag, hat ganz von vorne angefangen - als Mitarbeiter der Botschaft in Tunis. Dort betreibt er wieder Politik, allerdings im Auftrag der Bundesrepublik und ohne frühere Annehmlichkeiten.

Tunis statt München, Mittelmeer statt Starnberger See: Von 1990 bis 2013 saß Franz Maget für die SPD im bayerischen Landtag. Der 62-Jährige hat alles hinter sich gelassen und lebt mit seiner Frau in Nordafrika, wo auch über die Burka diskutiert wird.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
»Recycling ist auch Teil des Problems«
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"