Industrie und Arbeitsplätze:Schweinfurt und die Zukunft

Lesezeit: 4 min

Industrie und Arbeitsplätze: Die Leuchtwerbung von SKF geht in Schweinfurt als Wahrzeichen durch. Sie prägt das Bild der unterfränkischen Stadt als Industriestandort.

Die Leuchtwerbung von SKF geht in Schweinfurt als Wahrzeichen durch. Sie prägt das Bild der unterfränkischen Stadt als Industriestandort.

(Foto: SKF/oh)

In der alten Industriestadt regiert immer noch der Verbrennermotor. Weil der aber als Auslaufmodell gilt, muss sich Schweinfurt dringend weiterentwickeln. Wie soll das gelingen ohne die traditionellen Branchen zu verlieren?

Von Maximilian Gerl, Clara Lipkowski und Felix Schwarz, Schweinfurt

Wer sich die Zukunft der alten Industriestadt Schweinfurt vorstellen will, ist bei Peter Rumpel richtig. Ein Tüftler, der schon in der Grundschule Schneeräum-Schilde an Rasenmäher montierte und später über die Energiegewinnung bei Fahrradbremsen grübelte. Heute ist Rumpel 30 Jahre alt, Ingenieur und Vertriebsleiter bei Schaeffler - und tüftelt in seiner Freizeit weiter, rechnet, kalkuliert. "Wir reden fast täglich über den Klimawandel und die Energiewende", sagt er, "aber kaum über technologische Lösungen." Also skizzierte er daheim eine Modellrechnung für seine Stadt: Schweinfurt könnte demnach bis 2030 klimaneutral werden, der entscheidende Faktor: Wasserstoff. Rumpel erhielt dafür 2020 den Zukunftspreis der Stadt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Couple in love; trennung auf probe
Liebe und Partnerschaft
»Bei einer Trennung auf Probe kann man Luft holen«
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Investigative Recherchen in Russland
"In seiner Welt hält Putin sich für einen großartigen Strategen"
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB