Bad Brückenau:Polizei fährt Mann zu schwangerer Frau in Klinik

Weil sein Auto nach einem Unfall nicht mehr fahrtüchtig war, hat die Polizei einen Mann zu seiner in den Wehen liegenden Ehefrau ins Krankenhaus gefahren. Ein Lastwagen hatte den Wagen des 29-Jährigen am Dienstagabend auf der Autobahn 7 bei Bad Brückenau in Unterfranken bei einem Spurwechsel gestreift. Das Auto habe danach abgeschleppt werden müssen. Eine Streife fuhr den Mann ins Krankenhaus, damit er die Geburt seines Kindes nicht verpasst. Dem 62 Jahre alten Lastwagenfahrer droht indes Ärger: Er wechselte die Spur, obwohl den Angaben zufolge in dem Abschnitt der Autobahn ein Überholverbot galt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema