Schwandorf:Diebesgut im Kinderwagen

Ein 27-Jähriger hat versucht, in einem Kinderwagen Bettzeug, Kissen und eine Matratze zu stehlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann am Mittwoch ein Bettengeschäft in Schwandorf in der Oberpfalz ohne zu bezahlen wieder verlassen wollen. Eine Angestellte bemerkte, dass aus dem Kinderwagen nicht bezahlte Waren herausragten und stellte den Mann zur Rede. Daraufhin griff er sich sein einjähriges Kind, ließ Kinderwagen samt Diebesgut zurück und flüchtete. Die Polizei konnte den Mann festnehmen. Bei der Flucht war der Vater mit dem Kind gestürzt. Es hatte ein Hämatom am Kopf und wurde im Krankenhaus behandelt. Nach der Vernehmung wurde der Mann wieder freigelassen. Seinen Kinderwagen durfte er mitnehmen. Die Waren im Wert von 170 Euro wurden an das Geschäft zurückgegeben.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema