Schönbrunn im Steigerwald Randale vor Asylunterkunft

Ein betrunkenes Pärchen hat vor einer Asylbewerberunterkunft in Schönbrunn im Steigerwald (Kreis Bamberg) randaliert. Der 21 Jahre alt Mann und seine zwei Jahre jüngere Begleiterin warfen nach Polizeiangaben ein Absperrgitter, einen Stein und eine Bierflasche gegen die Fassade. Dabei riefen sie laut Zeugen ausländerfeindliche Parolen. Die Polizei nahm das Duo vorläufig fest. Beide hatten etwa zwei Promille Alkohol intus. Sie könnten nicht der rechtsextremen Szene zugeordnet werden.