Schierling:Nach Brand gestorben

Ein Mann ist bei einem Brand in Schierling (Landkreis Regensburg) lebensgefährlich verletzt worden und am Tag darauf gestorben. Der 69-Jährige wurde aus einem Keller geborgen und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein 39-jähriger Bewohner des Hauses hatte noch versucht, den Mann am vergangenen Donnerstag aus dessen Kellerwohnung zu retten und wurde dabei leicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kellerwohnung brannte komplett aus.

© SZ vom 21.02.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB