Rügland:Pferd rammt Radfahrerin

Ein Pferd hat eine Rennradfahrerin gerammt und verletzt. Ein 45-jähriger Mann habe das Tier bei Rügland (Landkreis Ansbach) zu Fuß geführt, als die 37-Jährige mit ihrem Rennrad vorbeifuhr, teilte die Polizei am Montag mit. Plötzlich habe sich das Pferd aufgebäumt, sich losgerissen und habe die Frau von ihrem Rad zu Boden gestürzt. Die 37-Jährige wurde mit leichten Blessuren in ein Klinikum gebracht. Auch der Pferdeführer sei leicht verletzt worden, hieß es.

© SZ vom 15.06.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB