Rügland:Kratziges Versteck

Um nicht ins Gefängnis zu müssen, hat sich ein Dieb in Mittelfranken auf seinem Dachboden in Glaswolle versteckt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, fanden die Ermittler den in die Matten eingewickelten 44-Jährigen am Donnerstag in Rügland (Landkreis Ansbach). Der Einsatz habe rund eineinhalb Stunden gedauert, sagte ein Sprecher. Der Mann war zu sieben Monaten Haft verurteilt worden, weil er 2018 bei einer Probefahrt mit einem rund 3800 Euro teuren E-Bike verschwunden war.

© SZ vom 29.05.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB