bedeckt München 11°

Riegsee und Haslacher See:Badetod zweier Frauen

Beim Baden sind am Wochenende am Riegsee und am Haslacher See in Oberbayern zwei Frauen zu Tode gekommen. Eine 82-Jährige ging am Samstagnachmittag am Riegsee bei Murnau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) plötzlich unter, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine Freundin und weitere Badegäste zogen sie sofort an Land und reanimierten sie. Trotz der intensiven Bemühungen starb sie wenig später im Krankenhaus. Ebenfalls am Samstag fanden Badegäste am Haslacher See bei Bernbeuren (Landkreis Weilheim-Schongau) eine leblose Frau. Sie lag nach Polizeiangaben im östlichen Uferbereich im Wasser. Die Ermittler konnten diese inzwischen als eine 71-Jährige aus dem Ort identifizieren. Derzeit gehen die Ermittler von einem Badeunfall aus.

© SZ vom 03.08.2020 / epd

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite