Streit um Absetzung:Chefin der Rentenversicherung Bayern Süd überraschend wieder im Amt

Streit um Absetzung: Die Geschäftsführerin der DRV Bayern Süd, Elisabeth Häusler, darf ihr Amt wieder ausüben.

Die Geschäftsführerin der DRV Bayern Süd, Elisabeth Häusler, darf ihr Amt wieder ausüben.

(Foto: DRV Bayern Süd)

Elisabeth Häusler war ohne Ankündigung abgesetzt worden. Das Vertrauensverhältnis sei aus Sicht des Vorstands zerrüttet gewesen, sie habe ihre Pflichten als Geschäftsführerin in gravierender Weise verletzt. Das Sozialgericht Landshut sieht dafür keine Anhaltspunkte.

Von Deniz Aykanat

"Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, dass ich wieder meiner Aufgabe in der Rentenversicherung Bayern Süd nachgehen kann", sagt Elisabeth Häusler der Süddeutschen Zeitung am Telefon. Ein paar Tage vorher, am Freitagmittag, hatte ihr Anwalt angerufen und ihr die Neuigkeit mitgeteilt: Das Sozialgericht Landshut habe ihrem Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz stattgegeben. Häusler ihres Amtes zu entheben, sei nicht rechtmäßig gewesen. Eine Gerichtssprecherin bestätigte dies der SZ.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWebseiten im Test
:Wenn Menschen am Onlineformular verzweifeln

Online-Banking, das Menschen hinauswirft, Formulare mit unklaren Fehlermeldungen: Viele Webseiten sind für ältere und behinderte Menschen kaum zu bedienen. Zu Besuch bei den Experten in Sachen Bedienerfreundlichkeit.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: