Protest gegen G-7-GipfelCamping in Hell-mau

Totenkopf und höllischer Vergleich: Die G-7-Gegner bauen ihr Protest-Camp auf einer Wiese nahe Garmisch-Partenkirchen auf. Die Symbolik wirkt martialisch, ihre Worte friedlich.

Malerische Kulisse, saftige grüne Wiesen und seit Dienstagabend: schwer schleppende Gestalten. Nahe der Loisach bei Garmisch-Partenkirchen bauen G-7-Gegner ein Protestlager auf. Nur wenige Stunden nachdem das Camp-Verbot der Gemeinde aufgehoben wurde, haben sie mit den Arbeiten begonnen.

Bild: dpa 3. Juni 2015, 17:032015-06-03 17:03:54 © SZ.de/infu/mmo