Oberbayern:Familie stürzt mit Auto in Bach - Fünf Schwerverletzte

Das Auto kam aus noch ungeklärten Gründen in Piding von der Straße ab. Ein fünfjähriges Mädchen schwebte zunächst in Lebensgefahr.

Eine Familie mit drei jungen Kindern ist in Oberbayern in einen Bach gestürzt und ist dabei schwer verletzt worden. Sie konnten sich noch selbst aus dem Fahrzeug in Piding im Landkreis Berchtesgadener Land befreien und wurden mit drei Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte.

Ein fünfjähriges Mädchen war nach dem Unfall am Samstag zuerst in Lebensgefahr, die beiden drei und 15 Jahre alten Buben sowie die Eltern wurden schwer verletzt. Das Auto kam aus zunächst ungeklärter Ursache alleinbeteiligt von der Straße ab. Es wurde inzwischen geborgen und weggebracht. In Lebensgefahr ist keiner in der Familie mehr, sagte ein Sprecher.

Zur SZ-Startseite
onsite_teaserM_400x300-MeiBayernNL@2x

Newsletter abonnieren
:Mei Bayern-Newsletter

Alles Wichtige zur Landespolitik und Geschichten aus dem Freistaat - direkt in Ihrem Postfach. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB