bedeckt München 22°

Pegnitz:Vier neue Wolfswelpen

Im Veldensteiner Forst gibt wieder Wolfsnachwuchs. Vor wenigen Tagen tappten in dem ausgedehnten Waldgebiet in Oberfranken vier Wolfswelpen in eine Videofalle. Damit hat das Wolfspaar, das dort seit März 2018 lebt, zum zweiten Mal Junge bekommen. Außerdem ist in der Region kürzlich ein erwachsener Wolf auf einer Kreisstraße überfahren und getötet worden. Das Landesamt für Umwelt (LfU) ließ den Kadaver sicherstellen und ordnete eine Untersuchung an. Unklar ist, ob es sich um ein Elterntier des Rudels oder einen Wolf aus dem letztjährigen Wurf handelt. Für gewöhnlich bleiben Wölfe die ersten beiden Lebensjahre bei ihren Elterntieren. Ein Gentest soll die Identität des getöteten Wolfs aufklären.

  • Themen in diesem Artikel: