Süddeutsche Zeitung

Passau:Polizei erschießt Stier

Ein ausgebüxter Stier ist nach einer kurzen Flucht über das Gelände eines Schlachthofs in Passau von der Polizei erschossen worden. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, sollte das Tier geschlachtet werden. Nachdem der Stier aus einem Transporter ausgeladen worden war, riss er plötzlich aus und floh über das Gelände des Schlachthofs. Die Polizei sperrte die angrenzende Straße. Schließlich trieben die Beamten das Tier in die Enge und erschossen es.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4528757
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 18.07.2019 / dpa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.