bedeckt München 15°

Parteizuwachs:Grüne verzeichnen mehr Mitglieder

Auf dem kleinen Parteitag der Grünen am 1. April in Nürnberg wird es um giftfreie Landwirtschaft und den Stopp von Abschiebungen nach Afghanistan gehen. Man konzentriere sich auf "grüne Kernthemen", sagte der Landesvorsitzende Eike Hallitzky am Montag. Außerdem werde die grüne Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt, sprechen. Wie die SPD verzeichnen auch die Grünen einen Mitgliederzuwachs. Mit mehr als 8600 Mitgliedern hätten sie in Bayern so viele wie nie zuvor. Hallitzky führt dies unter anderem auf den Aufstieg der AfD und die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten zurück. Bis zum Jahresende strebt er 9000 Mitglieder an. Auch die Grüne Jugend meldet einen deutlichen Mitgliederzuwachs. Seit November 2016 verzeichne die Jugendorganisation einen Anstieg um 13 Prozent und zähle nun mehr als 1000 Mitglieder in Bayern. Viele junge Menschen wollten den rechten Bewegungen in Europa etwas entgegensetzen, heißt es von der Grünen Jugend.