bedeckt München 21°

Oberstdorf:Teurer Kampf gegen Unkraut

Mit einem Brand und einem Schaden von etwa 50 000 Euro hat der Kampf gegen Unkraut in einem Einfamilienhaus in Oberstdorf geendet. Nach Angaben der Polizei hatte der 57 Jahre alte Bewohner des Hauses am Mittwoch mit einem Brenner Unkraut beseitigen wollen. Dabei fing plötzlich ein größeres Ziergewächs Feuer und steckte auch den darüberliegenden Holzbalkon in Brand. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer rasch löschen, dennoch wurde der Schaden auf 50 000 Euro geschätzt. Der 57-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.