Nürnberg:Obdachloser getötet

Nach dem Tod eines Obdachlosen in Nürnberg haben Polizisten einen 48-Jährigen festgenommen. Die Ermittler hatten Zweifel an der Schilderung von Augenzeugen, der Obdachlose sei stark betrunken gestürzt und habe sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. "Entsprechende rechtsmedizinische Untersuchungen sowie eine Obduktion bestätigten den Verdacht, dass das 41-jährige Opfer möglicherweise gewaltsam zu Tode kam", so die Polizei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB