Nürnberg Leiche im Kofferraum

Nach dem Fund einer Leiche im Kofferraum eines Wagens ist der Haftbefehl gegen einen 21-Jährigen aufgehoben worden. Wegen des Verdachts der Schuldunfähigkeit sei der Mann inzwischen in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Nürnberg, Philip Engl. Wegen auffälliger Fahrweise hatten Streifenpolizisten den Wagen des Mannes im November auf der Autobahn 73 bei Bamberg angehalten. Im Kofferraum fanden die Polizisten den Leichnam einer 57-Jährigen aus Nürnberg. Der Fahrer hatte zunächst zu fliehen versucht, konnte aber gestoppt werden. Am Wohnort der 57-Jährigen stellten die Ermittler umfangreiches Spurenmaterial sicher. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Gewaltverbrechen aus. Der 21-Jährige stehe weiter unter dringendem Tatverdacht, sagte Engl.