bedeckt München 24°

Nürnberg:Explosion in Innenstadt

Zwei Kompressoren für Baustellen sind am Montag in Nürnberg explodiert und haben ein Gebäude in der Innenstadt in Mitleidenschaft gezogen. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers griffen Flammen auf die Räume einer Tagesklinik und auf mehrere Autos über. Zuvor habe auslaufender Treibstoff im Hinterhof des Gebäudes zu einem Flächenbrand geführt. Die Klinik sei vom Praxispersonal zügig geräumt worden, hieß es dazu weiter. Ein Polizeisprecher berichtete von einem leicht verletzten Menschen und einem erheblichen Gebäudeschaden. Fotos zeigen eine dicke Rauchwolke über der Nürnberger Altstadt. Weitere Details zu der Explosion blieben erst einmal unklar.

© SZ vom 01.06.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB