Fachkräftemangel:Klingt gut, klappt aber nicht

Fachkräftemangel: In Bayerns Kindertagesstätten fehlt Personal. Und das ist gar nicht einfach zu kriegen.

In Bayerns Kindertagesstätten fehlt Personal. Und das ist gar nicht einfach zu kriegen.

(Foto: Monika Skolimowska/dpa)

Weil Personal für die Kinderbetreuung fehlt, wendet sich die Stadt Nürnberg an junge Mütter und bietet eine Teilzeitausbildung zur Erzieherin an. Doch die Nachfrage ist überschaubar.

Von Max Weinhold, Nürnberg

Eigentlich hatte Beate Schuhmann-Breu mit größerem Interesse gerechnet. Die Studiendirektorin und Berufsschullehrerin hat an einem Montag an die Berufliche Schule 10 in Nürnberg zur "Informationsveranstaltung zur Teilzeitausbildung zu Erzieherinnen und Erziehern" eingeladen. Gekommen sind nur zwei junge Frauen. Eine Veranstaltung mit Symbolcharakter. "Die Leute rennen uns das Haus hier nicht ein", sagt Schuhmann-Breu.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBehindertenpolitik
:"Man muss sich Augenhöhe oft erst erkämpfen"

Er sitzt selbst im Rollstuhl, trifft fast täglich auf Schwellen, die er allein nicht überwinden kann: Der Behindertenbeauftragte Holger Kiesel sagt, was sich in Bayern ändern müsste.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: