Nittendorf:Unfall nach Sekundenschlaf

Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs hat ein 52-Jähriger einen schweren Unfall gebaut. Der Mann war am frühen Sonntagmorgen auf der A 3 bei Nittendorf (Kreis Regensburg) nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dann nach links geschleudert, wodurch sich der Kleintransporter überschlug, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Drei der fünf Mitfahrer des 52-Jährigen wurden bei dem Unfall verletzt, einer von ihnen schwer. Er musste notoperiert werden.

© SZ vom 26.04.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB