SZ-Podcast "Auf den Punkt" Bayern-Wahl: Am Weg zu Schwarz-Grün?

Bei der Landtagswahl könnte die CSU so schlecht abschneiden wie seit 1950 nicht mehr. Die Grünen könnten Zweiter werden. Kann Schwarz-Grün in Bayern funktionieren?

In zwei Wochen wählt Bayern einen neuen Landtag. Und die CSU könnte so schlecht abschneiden wie seit 1950 nicht mehr. Die Grünen sind dagegen im Höhenflug. Sie könnten zweitstärkste Kraft werden und schlussendlich vielleicht sogar mitregieren. Im Podcast erklärt Lisa Schnell, Landtagskorrespondentin der SZ, wie die Grünen im Freistaat so stark werden konnten, wie ihre Basis zu einer Koalition mit der CSU steht und was für Alternativen zu Schwarz-Grün Markus Söder hat.

Diese Folge ist die erste von vier Sonderfolgen von "Auf den Punkt" zur bayerischen Landtagswahl. Sie werden an den kommenden Wochenenden bis zur Wahl und in der Woche darauf veröffentlicht.

Weitere Themen: Der Bayernplan 2013 im SZ-Check, 10 Punkte der FDP, AfD in Dachau.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der SZ mit den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei:

iTunes

Spotify

Deezer

oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

Politik in Bayern Welche Versprechen die CSU gehalten hat - und welche nicht

Bayernplan 2013

Welche Versprechen die CSU gehalten hat - und welche nicht

Pkw-Maut, schnelles Internet, keine neuen Schulden: 122 messbare Versprechen hat die CSU den Bürgern 2013 gegeben - was davon übrig ist. Ein Faktencheck.   Von Benjamin Emonts, Camilla Kohrs, Magdalena Latz, Anton Rainer und Benedict Witzenberger