bedeckt München 23°

Diagnose Long Covid:Wenn die Krankheit nicht weggeht

Gerhard Panzer kämpft sich nach seiner Covid-19-Infektion zurück ins Leben

(Foto: Felix Schwarz)

Etwa jeder Zehnte leidet an den Spätfolgen einer Corona-Infektion. In der Münnerstädter Klinik werden Long-Covid-Patienten behandelt. Besuch bei Menschen, die sich zurück ins Leben kämpfen.

Von Felix Schwarz, Münnerstadt

Als sich Gerhard Panzer aus dem oberfränkischen Schlüsselfeld Mitte Dezember ohne Vorerkrankung mit dem Erreger Sars-CoV-2 infizierte, hatte er keine Ahnung, was nun auf ihn zukommt: zunächst nur Husten, dann Fieber - Symptome eben, mit denen sich Corona in den meisten Fällen bemerkbar macht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Grippe
Krank zur Arbeit
Warum die Freiheit im Home-Office trügerisch ist
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Utøya, Cecilie Herlovsen
Attentat in Norwegen
Wie es den Utøya-Überlebenden heute geht
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB