Donauwörth:Angetrunkener kippt Müll vor Polizeiinspektion

Ein angetrunkener Mann hat vor der Polizeiinspektion Donauwörth Müllbehälter ausgekippt. Nach Angaben der Polizei bemerkten Beamte in der Nacht zu Montag, dass der zunächst Unbekannte eine Biotonne umstieß und vor dem Eingangstor der Dienststelle einen gelben Sack ausleerte. Anschließend sei der Mann in ein Auto gestiegen und davongefahren. Wenig später stoppten Polizisten den 31-Jährigen in Monheim (Landkreis Donau-Ries). Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von etwa 0,5 Promille ergeben, hieß es. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der Mann schließlich einsichtig und sammelte den Abfall, den er verstreut hatte, wieder auf.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB