bedeckt München 17°

Mitten in Bayern:Belagertes Burghausen

Die Burg im oberbayerischen Burghausen ist allein durch ihre Länge eine herausragende Festungsanlage. Nun aber kommt ein weiterer Rekord hinzu: Sie ist deutschlandweit die einzige Burg, die in heutiger Zeit noch einmal einem zahlenmäßig hoch überlegenen Gegner standhalten muss.

Von Markus Mayr

Die Burghausener feiern die Festung ihrer alten Herzogstadt als längste Europas. Das Guinness Buch der Rekorde ernannte die mehr als einen Kilometer lange Wehranlage einst gar zur längsten Burg der Welt. Ein rekordverdächtiger Steinbau ist die Burghauser Burg allemal. Doch demnächst sollten die Geschichtsschreiber endlich einen weiteren Rekord in die Chronik der Festung aufnehmen. Denn die längste Zeit ohne Belagerung ist für die Burgbewohner vorüber. Es hält sie ein Feind in seiner Umklammerung, der sich nicht um die hohen Mauern schert, die ihn eigentlich abhalten sollen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus und Sportmachen
"Profis verfügen über antrainierte Reserven"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Kim Frank
Pop
"Ich war voll von Teenage Angst"
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite