bedeckt München
vgwortpixel

Memmingen:Mehrere Verletzte bei Unfall

Vier Leichtverletzte und ein Schwerverletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A 7 bei Memmingen. Wie die Polizei mitteilte, war ein mit fünf jungen Männern besetzter Wagen am Montagmorgen auf das Auto eines 39-Jährigen aufgefahren. Durch den Aufprall kamen beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei sich der Pkw der fünf Männer überschlug. Dabei wurde ein Mitfahrer aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15 000 Euro. Der rechte Fahrstreifen blieb bis zum Mittag gesperrt. Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.