bedeckt München 32°

Memmingen:Zweijähriger stürzt in Fußgängerzone aus Fenster

Der Junge war mit seinen Eltern in einem Restaurant, als er aus dem ersten Stock des Hauses fiel - er prallte auf dem Steinboden auf und verletzte sich schwer.

Ein Zweijähriger ist in der Memminger Fußgängerzone aus einem offen stehenden Fenster eines Restaurants im ersten Stock eines Hauses gefallen und schwer verletzt worden. Das Kind prallte am Freitag auf den Steinboden, wie die Polizei mitteilte. Der Junge sei an Ort und Stelle von einem Notarzt versorgt worden, den Passanten herbeigerufen hatten. Der Zustand des Kindes sei kritisch, aber stabil. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Das Kind hatte sich zusammen mit seinen Eltern in dem Restaurant aufgehalten.

© SZ.de/dpa/infu
Zur SZ-Startseite
Derzeit nicht im Maximilianeum: Landtagspräsidentin Ilse Aigner.

SZ PlusAus dem Landtag nach Berlin
:Wird Ilse Aigner Bundespräsidentin?

Die Frage zirkuliert derzeit zumindest als Gedankenspiel. Ist das eine realistische Option?

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB