bedeckt München 23°

Memmingen:Bewohner dürfen in Gebäude zurück

Bewohner in der Nähe eines einsturzgefährdeten Gebäudes in der Memminger Innenstadt dürfen in ihre Wohnungen zurück. Sie hatten die Nacht in Notunterkünften verbracht. Die acht Mieter und unmittelbaren Nachbarn des betroffenen Hauses müssen allerdings noch warten. "Wir nehmen das Gebäude derzeit genau in Augenschein und prüfen, ob es überhaupt wieder beziehbar ist", sagte OB Manfred Schilder (CSU) am Freitag. "Die Gemäuer als solches scheinen aber in gutem Zustand zu sein." Eine Baufirma hatte bei einer statischen Prüfung am Donnerstag eine akute Einsturzgefahr des Dachstuhls des denkmalgeschützten Gebäudes festgestellt.