Marklkofen:Ex-Freund schlägt Frau nieder

Eine 59 Jahre alte Frau soll am Mittwoch von ihrem Ex-Freund im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau schwer verletzt worden sein. Nach dem Ende der Beziehung hatte sich die Frau mit dem Mann zur Übergabe eines Autos in Marklkofen getroffen, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Der 60-Jährige habe die Frau dabei in die Wohnung ziehen wollen. Sie habe sich zwar befreien können, sei dann aber beim Versuch, das Anwesen zu verlassen, plötzlich mit einem schweren Gegenstand von hinten auf dem Kopf geschlagen worden. Die Frau musste den Angaben zufolge mit schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann wurde nach Mitteilung der Polizei wenig später in einem angrenzenden Wohnhaus, in das er geflüchtet war, festgenommen. Dabei habe er die Einsatzkräfte mit einem Hammer bedroht. Ein Polizeibeamter sei bei der Festnahme leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt gegen den 60-Jährigen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Er kam in Untersuchungshaft.

© SZ vom 11.06.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB