Luftverschmutzung Umwelthilfe klagt nun auch wegen Würzburg

Im Kampf gegen Luftverschmutzung hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) nun auch Klage bezogen auf Würzburg eingereicht. Sie fordert nach Angaben einer Sprecherin den Luftreinhalteplan der Stadt Würzburg zu ändern, da an einer Straße im Stadtgebiet für mehrere Jahre eine Überschreitung des Stickstoffdioxid-Grenzwertes drohe. In ihrer Klage hebt die DUH explizit die Möglichkeit von Verkehrsverboten hervor. Bisher gab es in Würzburg an mehreren Stellen Überschreitungen der Grenzwerte. Die Klage richtet sich gegen den Freistaat, vertreten durch die Regierung von Unterfranken.