Lindau:Polizisten fassen Esel

Mehrere Polizisten haben in Lindau drei Esel eingefangen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren die Tiere nahe Oberreitnau aus ihrem Gehege entkommen und in einen Wald geflüchtet. "Bei drei Eseln mussten wir schon zusammenhelfen", sagte ein Sprecher. Die Esel überstanden den Ausflug unverletzt und kamen mit Polizeieskorte zurück in ihr Gehege. Nach ersten Ermittlungen wurde dessen Zaun mutwillig beschädigt. Die Polizei rief mögliche Zeugen auf, sich zu melden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB