bedeckt München

Lichtenberg:"Es wird immer bizarrer"

Der Schriftsteller Rudolf von Waldenfels ist fassungslos darüber, dass der Fall Peggy und der NSU eine Verbindung haben könnten. Für ihn ist die DNA-Spur aber auch ein Hinweis, dass der zivile Ungehorsam der Einwohner richtig war

Interview von Olaf Przybilla, Lichtenberg

Seit 15 Jahren steht das oberfränkische Städtchen Lichtenberg im Fokus. Etwa 1000 Einwohner leben dort, immer wieder ist der Ort von Reportern übervölkert. Was macht das mit den Menschen? Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Rudolf von Waldenfels, der mitten in Lichtenberg wohnt, gleich neben der Burg.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Video-Konferenz von Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten
Manuela Schwesig
Angekommen
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Reden wir über Liebe
"Der Weg zurück ins Bett steht immer offen"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Dr med Yael ADLER Deutschland Autorin Dermatologin Arztin am 21 10 2016 Frankfurter Buchmesse
Dermatologin Yael Adler
"Je weniger wir mit unserer Haut machen, desto besser"
Zur SZ-Startseite