Leserdiskussion:Braucht Bayern verkaufsoffene Sonntage?

Coronavirus - Einkaufen in Tübingen

Verkaufsoffene Sonntage würden den Stress für Familien, am Samstag einkaufen zu gehen, entzerren. Und auch viele Verkäufer würden sich über Sonntagszuschläge freuen.

(Foto: dpa)

Die CSU möchte vier Sonntage im Jahr die Läden öffnen lassen. Doch die Idee stößt vor allem bei den Kirchen und Gewerkschaften auf Widerstand.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB