LawinenschutzDie Mauer von Mittenwald

Mehr als 18 Jahre nach dem Lawinenabgang ist am Rand der Gemeinde Bayerns aufwendigstes Schutzprojekt fertiggestellt worden. Ein spektakulärer Wall soll die Schneemassen von Wohngebieten fernhalten.

Mit bis 25 Metern Höhe und 425 Metern Länge prägt die neue Mauer die Landschaft am Fuße des Karwendelgebirges.

Bild: Stephan Rumpf 29. Mai 2017, 16:182017-05-29 16:18:35 © SZ.de/infu