bedeckt München 26°

Langsam beginnt die Saison:Auf geht's Schwammerl!

Pilzsaison in Bayern
(Foto: Armin Weigel/dpa)

Schwammerlsucher müssen sich noch gedulden: Bisher ist die Saison nach Einschätzung von Experten in weiten Teilen Bayerns eher durchwachsen. "Die Speisepilze sind noch nicht toll, aber wir warten darauf", sagt Pilzberater Georg Dünzl. Schon jetzt sei aber absehbar, dass die Pilzsaison ergiebiger werden dürfte als im vergangenen Jahr. Nach dem regenreichen August dürften im September wieder mehr Speisepilze wachsen, sagte Christoph Hahn, Präsident der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft. Am Alpenrand und im Bayerischen Wald kehren Pilzsammler aber jetzt schon mit vollen Körben von ihren Streifzügen zurück.