bedeckt München 23°

Landshut:Von Parkdeck geschubst

Ein Mann ist in Landshut von der obersten Etage eines Parkdecks hinuntergestoßen und schwer verletzt worden. Der 25-jährige Täter sei ohne erkennbaren Grund auf den 28 Jahre alten Mann zugegangen und habe ihn mehrere Meter in die Tiefe geschubst, teilte die Polizei am Montag mit. Der Gestoßene musste nach der Tat in der Nacht auf Sonntag ins Krankenhaus, sei aber außer Lebensgefahr. Der 25 Jahre alte Täter wurde nach einer kurzen Fahndung vorläufig festgenommen. Dabei wehrte er sich den Angaben zufolge heftig und verletzte eine Beamtin leicht. Wie die Beamten zudem feststellten, hatte er dem 28-jährigen Opfer eine Musikbox und Bluetooth-Lautsprecher weggenommen. Hintergrund der Tat sei wohl eine psychische Erkrankung des Täters, hieß es.

© SZ vom 01.06.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB