Landshut:Vier Kanufahrer gerettet

Rettungskräfte haben eine Gruppe verunglückter Kanufahrer aus der Isar in Landshut gerettet. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag erkannten die vier Bootsinsassen einen rund acht Meter langen Baumstamm zu spät, der durch die starke Strömung an einen Pfeiler angeschwemmt worden war. Weil die Durchfahrt zu eng war, wurde das Kanu am Mittwochabend unter den Stamm gedrückt und die Insassen aus dem Boot geschleudert. Sie konnten sich auf den Baum retten. Die Feuerwehr sicherte sie mit Seilen. Wasserwacht und THW konnten alle vier bergen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB