Landshut:Rentner auf Straße reanimiert

Ein 17-jähriger Schüler hat geholfen, einen Rentner in Landshut wiederzubeleben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 77-Jährige am Dienstagvormittag einen Herzinfarkt erlitten und war auf der Straße zusammengebrochen. Ein unbekannter Radfahrer kümmerte sich bereits um den Rentner, als der 17-Jährige seine Hilfe anbot. Gemeinsam konnten sie den 77-Jährigen reanimieren, noch bevor die Rettungskräfte eintrafen. Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Radfahrer.

© SZ vom 23.03.2017 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB